Fisch ist ein Genuss ♥️

Hallo ihr Lieben.

Heute dachte ich mir es muss wieder mal Fisch auf den Tisch.

Dazu hab ich mir was Besonderes einfallen lassen.

Ihr könnt natürlich jeden beliebigen Fisch dazu verwenden.

Ich habe Dorsch genommen.

Seht selbst…

Dorsch in Kräuter- Kartoffelkruste mit

Karottencremegemüse 😁

Zutaten für 2 Personen:

500 g Fischfilet

400 g Karotten

2 Zwiebeln

Etwas Sahne oder Sauerrahm

( Saure Sahne )

400 g Kartoffeln mehlig

4 EL Kräuter nach Belieben

1 grosses Ei

Salz und Pfeffer

Muskat

Butter

1 EL Mehl zum Binden

Zubereitung:

Fischfilets ca. 2 Stunden vor der Verarbeitung aus dem Gefrierschrank nehmen. Sie sollen aufgetaut sein.

Zwiebeln schälen und klein schneiden.

Karotten waschen und grob reiben.

Die Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden.

Ca. 25 min köcheln lassen.

Den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen.

Ganz kurz auf beiden Seiten anbraten.

Ca. 2 min auf jeder Seite.

Nun beiseite Stellen.

Die Zwiebeln anschwitzen und mit etwas Wasser aufgiessen.

Die Karotten zugeben und ca. 15 min dünsten lassen.

Danach mit Sahne und Mehl binden und fertig köcheln.

Die Kartoffeln nach der Garzeit abgiessen und zerstampfen.

Mit Salz, Pfeffer sowie Muskat und einem Ei vermengen und über den Fisch streichen.

Das geht am besten mit einem Löffel oder dem Finger.

Bei 200 Grad ca. 12 min gratinieren.

Mhmm… lecker.

Gutes Gelingen und viel Spass beim Nachkochen. 😁

Advertisements

Wohin mit den Keksen? 😁

Hallo Freunde.

Habt ihr auch zu viele Kekse übrig nach den Feiertagen?

Ich zeig euch mal was man damit machen kann.

Denn sie schmecken nicht nur zum Kaffee herrlich .

Auch als Dessert im Glas kann man sie lecker und schön anrichten.

Mhmm…

Vanillekipferl Dessert im Glas 😊

Zutaten:

6-8 Stück Vanillekipferl

400 g Vanillejoghurt oder

Naturjoghurt

1 halbe Zitrone

Honig

Zubereitung:

Die Vanillekipferl kleinschneiden.

Zitrone aufschneiden.

Das Joghurt mit den Keksen, dem Zitronensaft und Honig abwechselnd in ein Glas schichten.

Danach kann man das Joghurt noch einige Stunden im Kühlschrank rasten lassen.

Oder auch sofort geniessen.

Viel Spass beim Nachkochen!😘

Das perfekte Sandwich😁

Hallo meine Lieben Leser.

Ich habe für euch ein besonders leckeres Sandwich gezaubert.

Alle die es gerne italienisch mögen werden es lieben.

Tomaten und Mozzarella spielen dabei nämlich eine große Rolle.

Caprese Sandwich mit Rucola 😁

Zutaten für 2 Personen:

4 Stück Toastbrot

1 Kugel Mozzarella maxi

1 Tomate

Rucola

Salz und Pfeffer

2 Eier

Etwas Öl

Zubereitung:

Das Brot kurz antoasten.

Die Eier in einer Pfanne zu Spiegeleiern anbraten.

Mozzarella abgiessen.

Tomate waschen.

Beides in Scheiben schneiden.

Rucola waschen und trocken schleudern.

Alles auf dem Brot verteilen und die Brotscheiben mit Spiessen feststecken.

Anschließend in der Mitte quer durchschneiden und servieren.

Mhmm…lecker.

Ein Braten zu Weihnachten

Hallo Freunde.

Ich wünsche euch einen schönen Stefanitag!

Heute musste ein leckerer Braten auf den Tisch.

Ein Falscher Hase oder auch Hackbraten genannt.

Aber ich sag dazu einfach Faschierter Braten.

Faschierter Braten mit Petersilienkartoffeln 😁

Zutaten für 4 Personen:

500 g Faschiertes ( Hackfleisch )

1 Zwiebel

400 g Semmelbrösel ( Paniermehl )

1 Ei

Salz und Pfeffer

Paprika Pulver

1 EL Senf

1 EL Tomatenmark

Laune Gut alles Gut Gewürz von Sonnentor

Etwas Butter

800 ml Suppenbrühe zum Aufgiessen

1 Suppenwürfel

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen und klein würfeln.

Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden.

Im kochenden Salzwasser ca. 25 min bissfest garen .

Das Fleisch mit Zwiebel, Ei, Senf, Tomatenmark, Semmelbrösel und Gewürzen zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Daraus einen Braten formen.

In einen Bräter etwas Butter geben.

Den Braten reinsetzen.

Eine Butterflocke darauf drapieren und mit der Suppe aufgiessen.

Bei 200 Grad ca 55 min im Rohr garen.

Mit den Kartoffeln servieren.

Festessen an Weihnachten 😁

Hallo meine Lieben Leser.

Heute am 4. Adventsonntag gab es bei uns bereits ein tolles Festessen.

Für unsere Gäste nur das Beste.

Putenschnitzel mit Petersilienkartoffeln, Chinakohlsalat und Preiselbeeren🎄

Zutaten für 5 Personen :

1,4 kg Putenschnitzel oder Hendlfiletschnitzel

500 g Kartoffeln festkochend

Preiselbeermarmelade

1 kleiner Chinakohlsalat

Salz und Pfeffer

Petersilie

300 g Mehl

300 g Semmelbrösel

3 Eier

Etwas Milch

Öl zum Anbraten

1 Zitrone

200 ml Essig

200 ml Öl

Etwas Wasser

Spritzer Flüssiger Zucker

Salatkräuter

Zubereitung:

Die Schnitzel waschen, trockentupfen, klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

In Mehl, verquirltem Ei ( mit Milch vermischt ) und Semmelbrösel wälzen und knusprig braun anbraten.

Die Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden.

In kochendem Salzwasser ca. 30 min garen.

Die Zitrone aufschneiden.

Die Kartoffeln abgiessen und etwas Butter und Petersilie zugeben.

Die Kartoffeln gut durchschwenken bis sie gut mit der Butter und der Petersilie umhüllt sind .

Den Salat kleinschneiden .

Mit einer Marinade ( Dressing ) aus Essig, Öl, Wasser und Salatkräutern versehen.

Alles zusammen anrichten und geniessen.

Mahlzeit und gutes Gelingen.

Ich wünsche euch frohe Weihnachten!