Griechische Momente 🇬🇷

Hallo ihr Lieben.

Wir sind seit kurzem aus unserem Griechenland Urlaub zurück.

Es war ein Traum.

Ich schwelge in Erinnerungen.

Nun hab ich Griechenland für euch auf’s Teller gezaubert.

Griechische Pizza 😃

Zutaten für 1 Blech:

1 Pizzateig

Tomatenmark oder Tomatensauce

1 Zwiebel

1 Paprika

200 g Cherrytomaten

Oregano

200 g Feta

40 g Salami

Advertisements

Eier mediterran 😃

Hallo Freunde.

Nach einem wunderschönen Urlaub auf der traumhaften Insel Rhodos melde ich mich zurück.

Natürlich habe ich mir viel Ruhe gegönnt und mir ebenso auch Anregungen für Kochrezepte geholt.

Die Küche in Griechenland lässt keine Wünsche offen.

Hier mein neues Rezept, …

Leute esst mehr Tomaten!! 😃

Sie sind sehr gesund und erfrischend.

Zudem gut für unser Herz und verhelfen der Haut im Sommer zu einer schönen Bräune.

Eieromlett mit Tomate 😋

Zutaten für 2 Personen:

6 Eier

2 grosse Tomaten oder

250 g Cherrytomaten

Öl

Salz und Pfeffer

Schnittlauch

Zubereitung:

Tomaten waschen und in Stücke schneiden.

Eier aufschlagen und gut verquirlen.

In einer Pfanne Öl erhitzen.

Die Tomaten in die heisse Pfanne geben und anschwitzen bis sie schön weich sind.

Das dauert ca. 5 min.

Anschließend das Ei zugeben und stocken lassen.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Omlett öfters einstechen damit es gut durch wird.

Wenn es fest genug ist umdrehen und fertig garen.

Mit Schnittlauch verfeinern und geniessen.

Mhmm…😍

Erdbeeren…eine süße Versuchung 🍓

Hallo ihr Lieben.

Heute habe ich eine besondere Leckerei für euch.

Ein Dessert das auf keiner Grillparty oder Geburtstagsfeier fehlen darf.

Auch für Kinder geeignet.

Erdbeer- Mascarpone Creme 😋

Zutaten für 4 – 5 Portionen:

500 g Mascarpone

500 g Naturjoghurt

200 g Erdbeeren

Einige Eiswaffeln

Etwas Zitronensaft

Flüssiger Zucker oder

1 Pkg. Vanillezucker

Zubereitung:

Erdbeeren waschen und in Stücke schneiden.

Mascarpone und Joghurt vermischen.

Zitronensaft und Zucker zugeben.

Die Waffeln etwas zerkleinern.

So das man sie in Gläser schichten kann.

Alles abwechselnd in ein Glas füllen.

Im Kühlschrank kaltstellen.

Mhmm…lecker.

Guten Appetit und viel Spass beim Nachkochen! ❤😉👍

Würstchen mag man eben😊

Hallo ihr Lieben.

Das war so ein schöner heisser Badetag heute bei uns.

Was könnte man da besseres am Abend zubereiten als leckere Würstchen.

Die Lust hat uns überkommen.

Deshalb hab ich uns Bernerwürstel gemacht.

Selbstgemachte Bernerwürstel mit Kartoffelspalten 😋

Zutaten für 2 Personen:

8 Stück Frankfurter oder Wiener Würstchen

100 g Speck ( Bauchspeck )

Etwas Öl zum Anbraten

2 Scheiben Gouda oder Emmentaler

200 g Kartoffeln festkochend

Wedgesgewürz oder Paprikapulver

Öl für die Wedges

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden.

Mit dem Öl und Gewürz vermengen und gut durchmischen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 200 Grad ca. 25 min garen.

Die Würstchen in der Mitte quer durchschneiden und mit Käse füllen.

Den Käse vorher in Streifen schneiden die genau in die Mitte der Würstchen passen.

Mit dem Speck umwickeln und dabei gut festhalten.

Der Speck legt sich ideal um die Wurst.

Nun einfach in einer Pfanne mit etwas heissem Öl goldbraun anbraten .

Alles zusammen anrichten.

Mhmm…Guten Appetit und viel Spass beim Nachkochen.

♥️😉

Nudeln nach meinem Geschmack 👍

Hallo ihr Lieben.

Ich weiss nicht wie es euch geht, aber von Nudelgerichten kann ich einfach nicht genug kriegen.

Diesmal hab ich Penne Nudeln verwendet.

In Windeseile entsteht diese leckere Pasta.

Penne in einer Knacker – Sauce 😉

Zutaten für 2 Personen:

250 g Pasta

1 Zwiebel

3 Zehen Knoblauch

1 Paprika

250 ml Cremefine oder Sahne

2 Stück Knacker

Etwas Öl

200 ml Wasser mit

1 EL Suppenpulver

2 EL Mehl

Kräuter nach Belieben

Salz und Pfeffer

Parmesan gerieben

Zubereitung:

Die Nudeln nach Packungsanweisung garen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln.

Knacker häuten und in Stücke schneiden.

In einer Pfanne Öl erwärmen.

Darin Zwiebel, Knoblauch und die Wurst anschwitzen.

Mit Suppe und Cremefine aufgiessen und würzen.

Die Nudeln abgiessen.

Sauce kurz aufkochen lassen und zu den Nudeln servieren.

Mit geriebenem Parmesan vollenden.

Mhmm…