Einfach Griechisch 🇬🇷

Hallo Freunde.

Was für mich beim Grillen unbedingt dazugehört ist das Tzatziki.

Ich bin ein absoluter Griechenland Fan.

Oliven, Knoblauchbrot oder Tzatziki.

Einfach herrlich.

Nicht nur als Vorspeise sondern auch als Beilage macht es eine gute Figur am Teller.

Sehr erfrischend und schnell zuzubereiten.

Tzatziki 😘

Zutaten für 8 Personen:

1 1/2 kg griechisches Joghurt

18 Zehen Knoblauch

Salz und Pfeffer

Schnittlauch

Dille

2 große Gurken

Zubereitung:

Die Gurken schälen und grob reiben.

Das Wasser aus den Gurkenstückchen gut mit den Händen ausdrücken.

Mit dem Joghurt gut verrühren.

Knoblauch schälen und klein würfeln.

Dille, Schnittlauch und Salz sowie Pfeffer zugeben und kaltstellen.

Mhmm…Sehr lecker.

Advertisements

Kross und herzhaft 😉

Hallo ihr Lieben.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Was sagt ihr dazu?

Diesmal habe ich mir überlegt was ich mit übrigem Brot machen könnte.

Ich hab daraus Ofenbrötchen gemacht.

Knusprig überbacken und herzhaft belegt.

Mein Geheimtipp:

Mit Mais und Zwiebeln ein Gedicht.

Dazu kann man natürlich jede beliebige Zutat verwenden die es im Kühlschrank gibt.

Herzhafte Ofenbrötchen 😉

Zutaten für ca. 3 Personen:

1 Zwiebel

8 Scheiben dunkles Brot

1/2 Paprika

100 g Wurst

Etwas geriebener Parmesan

3 Scheiben Gouda

Oregano

100 g Mais

Tomatenmark

Zubereitung:

Einfach alles auf’s Brot.

Ab damit in den Ofen für ca. 10 – 15 min bei 150 Grad.

Mhmm…lecker.

Nudeln mit Pep👍

Hallo ihr Lieben.

Man muss nicht immer einen vollen Kühlschrank haben um ein besonders Gericht auf den Tisch zu zaubern.

Nudeln geh’n immer.

Die hatte ich zur Verfügung.

Dann noch Pilze, Milch, Philadelphia und Suppenbrühe.

Ein paar Kräuter, eine Zwiebel, Butter und voila…

So schnell geht’s…

Pasta al funghi 😘

Zutaten für 2 Personen:

250 g Nudeln

250 g Champignons

Etwas Butter

1 Zwiebel

200 ml Milch

200 g Philadelphia Kräuter Aufstrich

( Oder auch ein anderer Aufstrich möglich )

150 ml Wasser mit 1 TL Suppenpulver

Salz und Pfeffer

Kräuter nach Belieben

Zubereitung:

Die Nudeln nach Packungsanweisung garen.

Zwiebel schälen und klein würfeln.

Pilze putzen und in Scheiben schneiden.

Etwas Butter in einer Pfanne schmelzen lassen.

Zwiebel darin glasig werden lassen.

Die Champignons zugeben und mitdünsten.

In der Zwischenzeit Milch mit Aufstrich und Suppenbrühe verrühren.

In die Pfanne geben.

Kräuter hacken und unterheben.

Gut umrühren und noch kurz köcheln lassen.

Zum Schluss die Pasta abgiessen und alles zusammen anrichten.

Mhmm…Wer Pilze mag wird es lieben!♥️

Ein besonderer Braten 🤩

Hallo ihr Lieben.

Ich hoffe ihr hattet heute einen schönen Sonntag.

Das perfekte Essen für jede Gelegenheit gibt’ s jetzt noch von mir serviert.

Faschierter Braten mit Kartoffeln

( Hackbraten, falscher Hase ) 😉

Zutaten für ca. 6 Personen:

800 g Faschiertes ( Hackfleisch )

1 Zwiebel

3 Zehen Knoblauch

300 g Kartoffeln

Salz und Pfeffer

Kräuter nach Belieben

( Rosmarin, Majoran, Petersilie, Thymian )

2 EL Tomatenmark

2 EL Senf

2 Eier

200 g Semmelbrösel

200 g Toastbrot

Etwas Milch

600 ml Suppenbrühe

1 EL Suppenpulver

( Zum Übergiessen )

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden.

Ca. 25 min köcheln lassen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln.

Das Brot mit etwas Milch bedecken und einweichen lassen.

Das Fleisch mit allen Zutaten vermengen und daraus einen Fleischteig kneten.

Den Braten in einen Bräter setzen.

Etwas Butter unter und über den Braten geben.

Etwas Suppe angiessen und den Braten in den Ofen schieben.

Bei 180 – 200 Grad ca. 55 min garen.

Immer wieder mit Suppe übergiessen.

So bleibt er saftig.

Zu den Kartoffeln servieren.

Guten Appetit und viel Spass beim Nachkochen.

🤩

Brötchen fein und rustikal

Hallo ihr Lieben.

Herzlich Willkommen auf meinem Blog.

Heute hab ich wieder was schnelles auf den Tisch gezaubert.

Das ideale Abendessen oder auch zwischendurch ein Genuss.

Jeder kennt sie und liebt sie.

Man kann sie vielfältig zubereiten und auch der Belag ist variabel.

Also kurz und bündig…

Ich hab alles genommen was der Kühlschrank zu bieten hatte und voila…

Pizzabrötchen rustikal 🤩

Zutaten für ca. 3 Personen:

8 Scheiben Toastbrot

150 g Wurst nach Belieben

150 g Käse ( Emmentaler oder Gouda )

1 halbe Paprika

1 Zwiebel

Oregano

Tomatenmark

Zubereitung:

Das Toastbrot mit Tomatenmark bestreichen.

Zwiebel schälen und klein würfeln.

Paprika waschen und entkernen.

Danach in Stücke schneiden.

Die Wurst würfeln.

Den Käse reiben oder ebenso klein schneiden.

Das Brot mit allen Zutaten belegen und auf einem Backblech mit Backpapier belegt drapieren.

Nun kommt noch etwas Oregano darüber und fertig.

Bei 180 Grad ca. 15 min im Rohr garen.

Sehr lecker und herzhaft.

Guten Appetit und viel Spass beim Nachkochen. 😘

Nudelpfanne mit Kräutern 😄

Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe ihr habt den Sonntag genossen.

Von mir gibt’ s noch eine hübsche Nudelpfanne serviert.

Die kann was.

Dazu hab ich Knacker verwendet.

In Deutschland sagt man dazu Brühwurst oder Rohwurst.

Sehr lecker und herzhaft.

Einige frische Kräuter dürfen dabei nicht fehlen und natürlich die Nudeln .

Da könnt ihr nehmen was euch schmeckt und gefällt.

Im Handumdrehen entsteht dann ein köstliches Gericht das auch Kinder lieben werden.

Knacker- Nudelpfanne mit frischen Kräutern 😄

Zutaten für 2 Personen:

200 g Nudeln

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1 Paprika

1 Ecke Schmelzkäse

2 Knacker ( Brühwürste )

100 ml Wasser

250 g Sauerrahm oder Cremefine

( Saure Sahne )

Kräuter nach Belieben

Salz und Pfeffer

Paprikapulver

Curry

Zubereitung:

Die Nudeln nach Packungsanweisung garen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln.

Paprika waschen und entkernen.

Danach in Stücke schneiden.

Knacker häuten und in Würfel schneiden.

In einer Pfanne Öl erhitzen.

Zwiebel und Knoblauch in der Pfanne anschwitzen.

Paprika und Wurst zugeben und mitbraten.

Mit Sauerrahm und Wasser aufgiessen und die gehackten Kräuter untermengen.

Schmelzkäse dazu und gut verrühren.

Wenn die Sauce schön cremig wird abschmecken und zu den Nudeln servieren.

Mahlzeit und gutes Gelingen.

🍴♥️👍

Caprese frisch und lecker 😉

Hallo ihr Lieben.

Im Sommer ist es mein liebstes Gericht.

Heute hatte ich mal wieder Lust drauf.

Tomaten mit Mozzarella 😄

Nicht nur das die Tomaten sehr gesund sind , so schmecken sie in Verbindung mit Mozzarella und natürlich Balsamico und Oregano besonders erfrischend und nahrhaft.

Tomaten und Mozzarella 😉

Zutaten für 2 Personen:

3 grosse Tomaten

2 Stück Mozzarella maxi

Balsamico

Salz

Oregano oder Basilikum zum Drüberstreuen

Zubereitung:

Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.

Mozzarella abgiessen und abtropfen lassen.

In Stücke schneiden.

Beim Anrichten ist eure Phantasie gefragt.

Manche mögen gerne Basilikum oder Oregano darauf.

Man kann auch statt Balsamico Olivenöl oder ein beliebiges anderes Öl benutzen.

Mahlzeit und gutes Gelingen. 👍